Ein Querschnitt durch Wagners orchestrales Schaffen

Die Ouvertüren und Vorspiele von Richard Wagner sind nicht nur meisterhaft komponierte Auftakte zu seinen Bühnenwerken – auch als eigenständige Stücke zählen sie zu den populärsten Kompositionen des 19. Jahrhunderts. Für die erste Studioaufnahme des neuen Labels Philharmonia Records hat Fabio Luisi, Generalmusikdirektor des Opernhauses und der Philharmonia Zürich, seine ganz persönliche Auswahl getroffen: Sie führt von den frühen Ouvertüren zu Die Feen und Das Liebesverbot, in denen sich Wagner noch an Vorbildern wie Berlioz oder Meyerbeer orientierte, über das «blau-silberne» Lohengrin-Vorspiel, die Ouvertüre zu den Meistersingern von Nürnberg und dem «Walkürenritt» aus dem Ring des Nibelungen, bis hin zum mystisch verklärten Parsifal-Vorspiel. Die Aufnahme bietet einen Querschnitt durch Richard Wagners orchestrales Schaffen und präsentiert eines der profiliertesten Opernorchester Europas – die Philharmonia Zürich.


Philharmonia Zürich

Dirigent__Fabio Luisi


Richard Wagner

Vorspiele und Zwischenspiele


Hörprobe

CD 1

  1. 01 Parsifal - Vorspiel
  2. 02 Siegfrieds Rheinfahrt
  3. 03 Siegfrieds Trauermarsch
  4. 04 Die Walküre - Walkürenritt
  5. 05 Die Meistersinger von Nürnberg - Vorspiel
  6. 06 Tristan und Isolde - Vorspiel
  7. 07 Tristan und Isolde - Isoldes Liebestod

CD 2

  1. 01 Lohengrin - Vorspiel
  2. 02 Tannhäuser - Vorspiel
  3. 03 Rienzi - Ouvertüre
  4. 04 Das Liebesverbot - Ouvertüre
  5. 05 Die Feen - Ouvertüre

2 CD

Richard Wagner

Vorspiele und Zwischenspiele

Aufnahme im Goetheanum Basel, November 2014
Doppel-CD 123.26 min, DDD stereo
Booklet: Deutsch, Englisch, Französisch

Preis: CHF 32

inkl. Mwst., zzgl. CHF 5 Versandkosten

Fotogalerie

Video

Richard Wagners monumentale Kompositionen haben bis heute nichts von ihrer Faszination verloren. Während der Aufnahmen zur CD Vorspiele und Zwischenspiele schildern Fabio Luisi und Mitglieder der Philharmonia Zürich ihre eigene Sicht auf Wagners Musik.

bg_image